Rewe tarifvertrag 2020

Kaffee ist ein weltweit gehandeltes Produkt und seine Landwirtschaft ist für viele Länder lateinamerikanischen, asiatischen und afrikanischen Kontinents ein wichtiger Wirtschaftssektor. Aber die Erträge der kleinen Farmen, die die Bohnen produzieren, sind oft zu winzig, um ein Einkommen zu erzielen, von dem Kaffeebauern und ihre Familien leben können. Hinzu kommen die Gesundheits- und Umweltrisiken, die durch den falschen Einsatz von Pestiziden entstehen. Um die Vielen kaffeebauern zu verbessern, haben sich REWE und PENNY zum Ziel gesetzt, bis Ende 2020 alle ihre Ladenmarken auf zertifizierten Kaffee umzustellen. 2018 stieg der Anteil der von utz, der Rainforest Alliance oder für Fairtrade zertifizierten Kaffee-zertifizierten Kaffee von 69,4 Prozent im Jahr 2017 auf 71,4 Prozent. Seit 2013 verpflichtet die REWE Group die landwirtschaftlichen Lieferanten von Obst- und Gemüseprimärprodukten, sich im Rahmen der geltenden nationalen Gesetze auf die Einhaltung der grundlegenden Arbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) zu verpflichten. Dazu gehört die ordnungsgemäße gesetzliche Zahlung mindestens des gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohns, eines Tarifvertrags oder eines Vertrags. Beides sind zwingende Anforderungen, deren Einhaltung von den Lieferanten dokumentiert werden muss. Die Lieferanten sind auch dafür verantwortlich, dass ihre eigenen Lieferanten diese Standards erfüllen. Alle Erzeuger von Obst- und Gemüseerzeugnissen müssen nachweisen, dass sie die oben genannten Anforderungen erfüllen, indem sie externe Audits durchlaufen (z. B. das GLOBALG.

A.P Risikobewertung zur sozialen Praxis (GRASP), SA8000, Sustainable Agriculture Network (SAN), amfori BSCI). Die Einhaltung dieser Anforderungen wird bei Spot-Audits überprüft. Sind Sie bereit, neue Herausforderungen anzunehmen, haben Sie ehrgeizige Ziele und freuen sich auf eine Karriere im Einzelhandel? Sind Sie voller Energie und Enthusiasmus? Mit unserem 16-monatigen International Management Trainee Program bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Handel von unten nach oben zu erlernen und verantwortungsvolle Aufgaben bei REWE International zu übernehmen. Während des Programms erhalten Sie umfassende Einblicke in unser Unternehmen, bauen ein internationales Netzwerk auf und arbeiten aktiv in unserem Kerngeschäft und an anspruchsvollen Projekten – national und international. Nach Abschluss des Trainee-Programms haben Sie die Möglichkeit, bei uns nach einem Job zu suchen, der Ihren Fähigkeiten und Vorlieben in allen zentralen Abteilungen je nach Verfügbarkeit entspricht. Programmstart: Mitte November 2020 (Nächste Runde: April 2021) Bewerbungsfrist: 13. September 2020 (Start Mitte November) Überzeugen Sie unsere Personalverantwortlichen durch einen gut strukturierten Lebenslauf. . . Als Gründungsmitglied der Multi-Stakeholder-Initiative Für nachhaltigen Kakao unterstützt die REWE Group das Projekt PRO-PLANTEURS zusammen mit anderen Unternehmen.

Share Button
%d bloggers like this: