Rücktritt von Vertrag

5.3. Im Falle des Rücktritts vom Kaufvertrag nach Art. 5.2 der Geschäftsbedingungen, der Kaufvertrag wird von Anfang an gekündigt. Die Ware muss vom Verkäufer innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Lieferung des Widerrufs vom Kaufvertrag an den Verkäufer zurückgesandt werden. Tritt der Käufer vom Kaufvertrag zurück, trägt der Käufer die Kosten für die Rücksendung der Ware an den Verkäufer, auch wenn die Ware nicht über ihren normalen Postweg zurückgesandt werden kann. Das Widerrufsrecht erlischt für ePapers, eBooks und Springer Topic Collections, wenn die Aufführung mit der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers und seiner Bestätigung, dass er damit sein Widerrufsrecht verliert, begonnen hat. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus Ihrer Wahl einer anderen Art der Lieferung als der von uns angebotenen günstigsten Standardlieferung ergeben), unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem wir über Ihre Entscheidung, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert wurden. Wir führen diese Rückzahlung mit dem gleichen Zahlungsmittel durch, das Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in jedem Fall entstehen Ihnen aufgrund einer solchen Erstattung keine Gebühren. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der früheste Zeitpunkt ist. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie uns Ihren Rücktritt von diesem Vertrag mitteilen, an uns zurückzusenden oder an uns zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurücksenden.

Sie müssen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware tragen. Sie haften nur für einen etwaigen Wertverlust der Ware, der sich aus der Behandlung ergibt, die nicht für die Feststellung der Art, der Eigenschaften und des Funktionierens der Ware erforderlich ist. – Ich/Wir(*) hiermit über meinen/unseren Rücktritt vom Kaufvertrag der folgenden Waren(*) den Liefervertrag über die folgende Ware(*) den Vertrag über bestimmte Arbeiten, die in der Ausführung der folgenden Waren(*)/der Erbringung der folgenden Dienstleistung(*) bestehen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, ob und wie Sie einen Dienstleistungsvertrag kündigen können; Ein Verbrauchervertrag ist eine Transaktion zwischen einem Verbraucher und einem Händler / Dienstleister, die Rechte und Pflichten sowohl für den Verbraucher als auch für den Händler / Dienstleister festlegt. Der Vertrag sollte die Rechte und Pflichten der Parteien festlegen. 5.4. Im Falle des Rücktritts vom Kaufvertrag gemäß Artikel 5.2 der Verkaufsbedingungen hat der Verkäufer das vom Käufer erhaltene Geld innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Widerruf des Kaufvertrags in der gleichen Weise zurückzugeben, wie der Verkäufer vom Käufer akzeptiert hat. Der Verkäufer ist auch berechtigt, die vom Käufer mit der Rückgabe der Ware getätigten Käufe an den Käufer oder auf andere Weise zurückzugeben, sofern der Käufer zustimmt und dem Käufer keine zusätzlichen Kosten verursacht. Tritt der Käufer vom Kaufvertrag zurück, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, das erhaltene Geld an den Käufer zurückzugeben, bevor der Käufer die Ware zurückgibt oder nachweist, dass er die Ware an den Verkäufer gesandt hat.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Verlassen eines Lernchancenleiters, der im Abschnitt Webinterface Information verfügbar ist und Vorrang vor Unterschieden hat. Lesen Sie den Vertrag, um ihre Rechte und Pflichten klar zu machen und sicherzustellen, dass es ein Gleichgewicht der Rechte und Pflichten zwischen Ihnen und dem Händler / Dienstleister gibt; 5.7. Wird dem Käufer zusammen mit der Ware ein Geschenk zur Verfügung gestellt, so kommt der Schenkungsvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer unter der Bedingung zustande, dass der Schenkungsvertrag bei einem Rücktritt vom Kaufvertrag verloren geht und der Käufer verpflichtet ist, die Ware zusammen mit dem vom Verkäufer gelieferten Geschenk zurückzugeben.

Share Button
%d bloggers like this: